Xiaomi Mi A1 Treiber Download für Windows Kostenlos


Herunterladen Xiaomi Mi A1 USB Treiber Download für Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, XP, Vista Kostenlos.

Herunterladen Sie sich den Treiber hier Installieren Sie den Treiber auf Ihrem PC. Nach abgeschlossener Installation schließen Sie Ihr Smartphone einfach an Ihrem Computer an. Sie können das Handy nun als Massenspeichergerät verwenden.

Produktbeschreibung 

Das Xiaomi Mi A1 wird von Snapdragon 625, einem Octa-Core-Prozessorchip, der die modernste 14nm FinFET-Technologie nutzt, angetrieben. Die Kamera des Mi A1 verwendet einen rauschunterdrückenden CMOS-Sensor mit Backside-Beleuchtung (BSI) und einer hohen Pixelzahl, um auch bei schwachem Licht atemberaubende Bilder zu kreieren. Die Kamera ist zudem mit Phasenerkennung Autofokus (PDAF) für eine 0,1s ultra-schnelle Fokussierung ausgestattet, die besonders nützlich für die Aufnahme von beweglichen Objekten ist. Trotz des schlanken und formschönen Äußeren findet sich im Inneren des Smartphones noch genug Platz für einen großen 3080mAh Akku. Technische Daten: • 14cm/5.5" Full HD Touchscreen, Auflösung: 1920 x 1080 IPS • Qualcomm Snapdragon 625 2.0 GHz, Adreno 506 graphics 650MHz, 4GB RAM, 64GB ROM • 12MP / 5MP Kamera • Bluetooth v4.2, Wifi, LTE, Android 7.1.2 • USB Typ C • Fingerabdrucksensor • Dual SIM System: Mikro- und Nano SIM akzeptiert.
Xiaomi Mi A1 Treiber

Xiaomi Mi A1 Treiber Download

Kompatible Betriebssysteme Windows :
  • Windows 10 32 & 64 bit
  • Windows 8.1 32 & 64 bit
  • Windows 8 32 & 64 bit
  • Windows 7 32 & 64 bit
  • Windows XP 32 & 64 bit
  • Windows Vista 32 & 64 bit
Software Und Treiber für Windows :
  • Kategorie : USB
  • Hersteller : Xiaomi
  • Hardware: Xiaomi Mi A1
  • Dateiname: latest_usb_driver_windows.zip
  • Veröffentlicht : September 22 2014
  • Dateigröße : 8.3 MB

    Treiber Xiaomi Mi A1 Smartphone Download

    Windows 10
    Windows 8.1, 8
    Windows 7
    Windows XP
    Windows Vista

    Xiaomi Mi A1 Rezensionen

    Schon beim Auspacken merkte ich, dass dieses Smartphone weitaus mehr bietet, als man für den Preis vermuten würde: Im Lieferumfang ist ein USB-Typ C Kabel sowie ein QuickCharge Ladeadapter enthalten - beide absolut unüblich in dieser Preisklasse! Beim ersten Anfassen des Geräts fällt sofort die schicke Metallhülle sowie die hochwertige Verarbeitungsqualität auf. Lautstärkewippe sowie der Power-Button besitzen einen exzellenten Druckpunkt und wackeln nicht. Äußerlich merkt man dem Mi A1 seinen Preis also absolut nicht an, selbst 300€ teurere Geräte sind oft nicht so schön verarbeitet. Weitere Highlights (da heutzutage nicht mehr üblich): Ein 3,5 mm Klinkenanschluss, sowie ein IR-Port (das Handy kann als IR-Fernbedienung genutzt werden, die entsprechende App ist vorinstalliert).

    Im Inneren des Geräts werkt ein Qualcomm Snapdragon 625 Prozessor. Qualcomm-Prozessoren sind ebenfalls nicht die Norm in der Einsteigerklasse, wo normalerweise MediaTek den Markt dominiert. Für ein flottes Arbeitstempo sorgen 4 GB RAM. Dem Nutzer stehen für Dateien und Fotos 64 GB zur Verfügung. Der nicht wechselbare Akku bietet 3080 mAh. Das Display des schicken Chinesen ist der erste merkbare Rotstift: Ein IPS-Panel mit lediglich Full-HD Auflösung. Dennoch holt Xiaomi das beste aus der 5.5" großen Bildfläche heraus: Blickwinkel sind stabil, Schwarz- und Weißwert gehen absolut in Ordnung und Schriftzeichen werden ausreichend scharf dargestellt. Als Betriebssystem kommt in diesem Smartphone AndroidOne zum Einsatz - dies ist die "reinste" und unbearbeitete Form von Android, ohne jegliche Bloatware oder Skins. Als Besitzer eines solchen Smartphones muss man sich um Updates keine Sorgen mehr machen - wie bei Googles hauseigenen Pixel-Geräten, werden AndroidOne Geräte als erste mit aktuellen Android-Updates und Sicherheitspatches versorgt. Diese erhält man laut Google für weitere 3 Jahre - eine beachtliche Zahl, wenn man bedenkt, dass andere Billig-Smartphones oft schon von Vornherein mit veralteter Software ausgeliefert werden und diese in vielen Fällen nie aktualisiert wird!

    Die erste Inbetriebnahme ist dank der minimalistischen AndroidOne Oberfläche denkbar einfach. Nach erfolgter Anmeldung im eigenen Google-Account, trifft man nur noch die Auswahl, ob bisherige Einstellungen & Apps von alten Smartphones synchronisiert werden sollen, oder man das Gerät als neues Telefon einrichten möchte. Ich habe mich für letzteres entschieden, und würde dies auch jedem empfehlen, da man komplett von Null anfängt und nicht potenzielle Bremsklötze auf das neue Smartphone lädt.

    Nach der Aktualisierung aller Google Services, sowie dem Update auf Android 8.0 Oreo, konnte ich beginnen, das Smartphone zu entdecken. Die Oberfläche wirkt aufgeräumt und übersichtlich, der hauseigene (Pixel-)Launcher spricht mich optisch sehr an. Im Vergleich zu Xiaomis buntem Launcher "MiUi" wirkt dieses Design viel erwachsener. Das Settings-Menü bietet wenige, aber dafür sinnvolle Einstellungen. So stehen bspw. ein Speichermanager, sowie ein Energiesparmodus zur Verfügung. Die Kamera ist eines der Highlights des Telefons. Auf der Rückseite befinden sich zwei 12-Megapixel Linsen mit LED Blitz, an der Vorderseite steht eine 5-Megapixel Selfie Cam zur Verfügung. Die Dual-Kamera ermöglicht einen 2x optischen Zoom, sowie Tiefenunschärfe-Effekte bei Porträtaufnahmen. Die Fotos dieser Kameras können sich durchaus sehen lassen. Sie sind farbecht, detailgetreu und bieten einen guten Weißabgleich. Lediglich der Autofokus bereitet oftmals Probleme, da er zu spät oder nicht richtig scharfstellt. So werden manche Aufnahmen trotzdem verschwommen, obwohl man beim Fotografieren seine Hand ruhig hält. Videos können sogar in 4K-Auflösung gedreht werden.

    Die Signalstärken von LTE & WLAN sind ausgezeichnet, das GPS-Signal ist durchschnittlich bis gut. Von der Sprachqualität war ich absolut beeindruckt - kristallklar und rauscharm, kein Vergleich zur verrauschten Klangsuppe am S7! Während der Benutzung erwärmt sich das Gerät nie auf unangenehme Temperaturen. Dies wirkt sich zu Gunsten des Akkus aus: Die Screen-On-Time liegt bei 5-6 Stunden, was höchst beeindruckend in diesem Preissegment ist.


    0 Response to "Xiaomi Mi A1 Treiber Download für Windows Kostenlos"

    Kommentar veröffentlichen